Elektrische Luftpumpe Test 2019 - Alle Testsieger auf einen Blick!

Wir haben uns unterschiedliche elektrische Luftpumpen etwas genauer angeschaut und unsere Ergebnisse in diesem Test zusammengefasst.

Leistungssieger Preis-Leistungssieger Preissieger

Intex

Happy People

infactory
Stromversorgung 230 Volt und 12 Volt 230 Volt 230 Volt
Leistung - 150 Watt 120 Watt
Maße 274 x 76 x 38 cm - 125 x 95 x 105 mm
Gewicht 1 kg 757 g 600 g
Zubehör 3 versch. Düsenaufsätze, Akku verschiedene Adapter, mit 3 m Kabel Aufsätze: 6,5/ 8,0/ 17 und 22,5 mm, inklusive 2 Adapterringen, 2 Aufsatzringen, deutscher Anleitung
Kaufen bei
Amazon
Amazon
Amazon


Intex Elektrische Luftpumpe Quick Fill mit Akku

Die elektrische Luftpunpe von Intex ist die einzige Luftpumpe im Test mit einem Akku. Sie ist sowohl für einen 230 Volt, als auch für einen 12 Volt-Betrieb ausgelegt. Betreibt man die Pumpe an einem KFZ-Anschluss mit 12V, kann sie nicht nur genutzt, sondern auch gleich geladen werden. Leider wird beim Aufladen nicht der Ladestatus angezeigt. Mit der Luftpumpe kann man nicht nur Dinge aufblasen, sondern auch wieder ganz bequem die Luft ablassen.

Bei größere Schlauchboote mit einem hohen Volumen kann die Intex Elektrische Luftpumpe schon vor dem gewünschten Ergebnis schlapp machen. Hier muss man dann mit eine Handpumpe evtl. noch einmal ein bisschen nachhelfen, bis man den gewünschten Druck erreicht hat. Auch wenn hier die Pumpe kleine Schwächen zeigt, spart man sich dennoch einiges an Zeit und Kraft.

Die Intex Elektrische Luftpumpe Quick Fill mit Akku ist unser Leistungssieger, da sie zu einem vernünftigen Preis die beste Leistung bietet. Sie ist zudem die einzige Pumpe im Test, die einen Akku besitzt und so auch eine gewisse Flexibilität bietet, wenn einmal kein Stromanschluss in der Nähe ist.

Jetzt bei Amazon kaufen



Happy People Elektro-Kompresserpumpe

Die Happy People Elektro-Kompresserpumpe hat eine Leistung von 150 Watt und kann nur mit 230 Volt, also an der gewöhnlichen Steckdose betrieben werden. Die Pumpe wird mit mehreren Adaptern (dabei waren zwei, auch wenn die Abbildung drei verspricht) und einem drei Meter langen Kabel ausgeliefert. Die gelieferten Leistung ist für den Preis hervorragend, weshalb diese elektrische Luftpumpe unser Preis-Leistungssieger geworden ist. Hinnehmen muss man allerdings eine recht hohe Betriebslautstärke, die den ein oder anderen stören könnte.

Jetzt bei Amazon kaufen



infactory Elektrische Luftpumpe

Mit einem Preis von weniger als 20 Euro ist die infactory Elektrische Luftpumpe unserer Preissieger. Allerdings bietet sie mit 120 Watt auch weniger Leistung, als beispielsweise die Elktropumpe von Happy People. Mitgeliefert werden zwei 2 Adapterringen und zwei Aufsatzringen. Ausgelegt ist die Pumpe lediglich für den Betrieb mit 230 Volt, also an der gewöhnlichen Steckdose. Positiv ist hingegen die Kompaktheit der Pumpe aufgefallen, die wirklich sehr klein ausfällt. Wie bei den anderen hier vorgestellten elektrischen Luftpumpen, ist auch die Pumpe von infactory relativ laut.

Vorstellungsvideo auf Youtube

Jetzt bei Amazon kaufen



Elektro Luftpumpen Test von Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest ist die Institution, wenn es um Tests in Deutschland gibt. Tatsächlich gibt es aber bisher keinen Test der Stiftung Warentest, in dem elektrische Luftpumpen näher untersucht werden. Die bisherige einzige Erwähnung eines Tests im Zusammenhang mit einer Luftpumpe war im Jahr 2015, als die Stiftung Warentest auf einen Fahrradluftpumpen Test der Schweizer Partnerorganisation Konsumenteninfo verwies. Diese testete damals allerdings nur manuelle Standpumpen.

Sollte die Stiftung Warentest doch noch einen Elektro Luftpumpen Test durchführen, werden wir dies hier natürlich aktualisieren. Für das Jahr 2018 und 2017 ist bisher noch kein Test erschienen. Auch für das Jahr 2019 (Stand Mai 2019) wurde kein elektrischer Luftpumpen Test von der Stiftung Warentest durchgeführt. Sollte es diesbezüglich Neuigkeiten geben, erfährst du es natürlich hier.

Auf was sollte man beim Kauf achten

Die Wahl für die beste Elektro-Luftpumpe ist eigentlich gar nicht so schwierig, wenn man auf die ein oder andere Sache Rücksicht nimmt. Natürlich habe ich diese Aspekte auch auf meinen kleinen Test angewandt, da ich aber nicht alle elektrische Luftpumpen auf dem Markt alleine testen kann, sollen die nachfolgenden Tipps und Tricks bei der Auswahl einer anderen Luftpumpe helfen, falls die hier vorgestellten Testsieger nicht überzeugen sollten. Der wichtigste Kritikpunkt einer guten Luftpumpe ist die Leistung. Allerdings darf man sich hier, wie im Test gezeigt, nicht zu viel versprechen. Kleinere Dinge wie eine Luftmatratze oder ein kleineres Planschbecken sollten alle elektrischen Luftpumpen zügig mit Luft befüllen, bei größeren Dingen, wie ein ganzes Schlauchboot kann ihnen aber schon einmal die Puste ausgehen. Je nach dem was aufgepumpt werden soll, braucht man auch entsprechende Adapter. Viele elektrische Luftpumpen kann man im Set kaufen, in dem viele Universaladapter schon mit inbegriffen sind. Falls man also schon vor dem Kauf genau weiß, was man denn aufblasen möchte, sollte man auf jeden Fall schon schauen ob die mitgelieferten Adapter mit bei der Pumpe dabei sind oder man diese noch zusätzlich bestellen muss.

Fazit

Reifen aufpumpen kann man mit keiner der drei hier vorgestellten elektrischen Luftpumpen. Dennoch bieten sie für wenig Geld eine ordentliche Leistung und eignen sich vor allem für das Aufpumpen von Luftmatratzen oder Planschbecken. Bei größeren Dingen, wie ein großes Luftboot, kann die Leistung nicht ausreichen, sodass man per Hand noch einmal nachhelfen kann. Zeit und Energie spart man aber auch so sich allemal.